Förderverein zur Restaurierung und Pflege der Renaissance-Orgel in der Wehrkirche zu Pomßen

Vereinszweck

Der 1996 gegründete Förderverein benennt in seiner Satzung unter § 2 den Vereinszweck wie folgt:

Der Verein hat den Zweck,

  • die Restaurierung der Orgel und der Gehäusefassung durch materielle und ideelle Beiträge zu förden
  • nach der Restaurierung den Erhalt der Orgel zu fördern

Vorstand des Fördervereins

  • Klaus Gernhardt, Vorsitzender
  • Professor Roland Börger, stellv. Vorsitzender
  • Petra Scheffler, Schatzmeisterin
  • Gabriele Lewerenz, Schriftführerin

Anschrift des Fördervereins

Förderverein Renaissance-Orgel Pomßen e.V.
Hauptstr. 31

04668 Pomßen

Telefon: Pfarramt Pomßen 034293-29526
Fax: 034293-34662
E-Mail: klaus-gernhardt@online.de

jährlicher Mitgliedsbeitrag   Euro 25,-
ermäßigt   Euro 15,-

Bankverbindung:

Sparkasse Muldental
Konto-Nr: 1041036406, Bankleitzahl: 86050200 
IBAN-Nr: DE37860502001041036406

Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Der Förderverein ist Herasugeber der Festschrift zur Wiederweihe, erschienen im Sax-Verlag, Beucha 2006, ISBN 3-934544-97-5 und einer CD, eingespielt von Prof. Roland Börger an der Richter-Orgel im Jahr 2007, erschienen im Verlag Klaus Jürgen Kamprad, Altenburg.

Festschrift und CD sind auch über den Förderverein zu beziehen.

Entsprechend der Satzung erfüllt der Förderverein auch nach der abgeschlossenen Restaurierung seine Aufgaben. So organisiert er u.a. auch weiterhin die Reihe der Konzerte in der Wehrkirche zu Pomßen.